Leben – ein weiblicher Schöpfungsakt

Die Ursprünge des menschlichen Bewusstseins sind weiblich – hier ist weiblich als Lebensprinzip zu verstehen – im Sinne von rezeptiv-empfangend, geschehen lassend. Das ist nichts Passives, sondern ein schöpferischer Lebensakt. Aus dem Urgrund des Seins steigen ständig schöpferische Kräfte auf, die vielfältiges Leben hervorbringen. Dieses vergeht wieder, um alsbald verwandelt wiederzukehren – ein ständiges „Stirb und Werde“. Dieser Kreislauf ist gut in der Natur zu beobachten, ganz besonders deutlich in den vier Jahreszeiten…

Theresia Maria Wuttke

Vorständin der THEOS Consulting AG, Integraler Senior Consultant und Business Management Coach, Master- und Lehrcoach, Tiefenpsychologin, Pädagogin mit Schwerpunkt Erwachsenenbildung, Bankkauffrau, Autorin

Jetzt Kontakt aufnehmen