Liebe ein immerwährender Schöpfungsakt zwischen Mann und Frau

Cello trifft Bogen

Was wäre der Bogen ohne das Cello, was das Cello ohne den Bogen?
Ein zart und stark besaitetes Wesen, das allein dem Klangkörper nicht seine in ihm wohnende Musik entlocken könnte. Und der Bogen bliebe bedeutungslos und würde nie seine tiefste Erfüllung finden, sich einzulassen auf etwas, dessen Ausgang niemand kennt und das man Liebe nennt.

Theresia Maria Wuttke

Vorständin der THEOS Consulting AG, Integraler Senior Consultant und Business Management Coach, Master- und Lehrcoach, Tiefenpsychologin, Pädagogin mit Schwerpunkt Erwachsenenbildung, Bankkauffrau, Autorin

Jetzt Kontakt aufnehmen