Aus der Mitte in die Mitte – Bin ich die, die ich glaube zu sein?

5.0 von 5 Sternen – Das Buch „Wege aus der Mitte – der inneren Stimme mutig folgen“ ist für mich ein einfühlsames und authentisches Lebenswerk, das Leserinnen und Leser dazu einlädt, sowohl die Lichtseiten als auch die Schattenseiten des eigenen Lebens bewusst wahrzunehmen, anzunehmen und konstruktiv in das Jetzt zu integrieren.

 

Dieses Buch nimmt Leserinnen und Leser mit in das Abenteuer Leben, mit all seinen Facetten, Berg,- und Talfahrten, ist Ratgeber und motiviert, zeigt Wege auf dem Leben mit Leichtigkeit und Freude zu begegnen. Die eigenen Schatten und Schicksalsschläge nicht zu verleugnen sondern bewusst anzunehmen, die Hintergründe zu verstehen und das Lernpotenzial darin zu gewinnen sowie die Erkenntnisse daraus konstruktiv zu nutzen.

 

Anhand eigener, gelebter Erfahrungen schildert die Autorin, wie es gelingen kann, selbst in schwierigsten Situationen, etwas Positives und Wertvolles zu finden, daran zu wachsen und sich selbst dadurch die eigene Freiheit zu schenken.

 

Das Buch spiegelt klar, dass unser Herz unsere ureigentliche Quelle unseres Reichtums ist. Das Herz in jedem Lebewesen, das ein wunderbares, buntes und vielseitiges, schöpferisches Potenzial birgt, das nur darauf wartet, von uns „Wiederentdeckt“ und „Wiederbelebt“ zu werden. Ein Herz, das diejenigen reich beschenkt, die den Mut entwickeln, sich mit sich selbst und ihrer wahren Identität liebevoll, achtsam und geduldig auseinander zu setzen.

 

In diesem Buch verbirgt sich der ein oder anderen Schatz, der mit Geld und Gold nicht zu bezahlen ist und inspiriert, das eigene Leben und entsprechende Wandlungsprozesse selbstbestimmt und selbstverantwortlich in die eigenen Hände zu nehmen. Danke dafür.

 

von A. Schreiber