Die Botschaft heißt „SELBST“bestimmung

5.0 von 5 Sternen – Ich habe mich schon als Jugendliche immer gefragt, was ist eigentlich Erleuchtung und wem kann sie zuteil werden? Einem Moslem, einem Buddhisten, einem Christen…? Und was ist dann mit einer ganz einfachen Frau in Afrika, weit irgendwo im Busch? Fällt sie dann hinten runter? „Das kann nicht sein!“, dachte ich immer, „Wenn es Gott und damit Erleuchtung wirklich gibt, dann muss es einfach und klar sein und für jeden Menschen auf diesem Planeten möglich.“

 

Theresia Maria Wuttke hat mir die Antwort gebracht: Es gibt Gott und es gibt soetwas wie Erleuchtung, es ist ganz klar, wenn auch auf der persönlichen Ebene nicht immer ganz einfach, aber es ist für jeden erreichbar. Frau Wuttke zeigt, dass dafür wenig anderes außer dem Vertrauen in uns „SELBST“, in den göttlichen Kern, der in jedem von uns ist,notwendig ist. Dem Ruf der Seele zu lauschen, die den Weg längst kennt, vertrauensvolle Hingabe an diesen Weg, Mut und Ehrlichkeit, den Schatten und Hindernissen, die sich um unseren Kern gewoben haben, in uns zu begegnen, damit wir uns Schritt für Schritt mit diesem neu verbinden können.

 

Theresia Maria Wuttke erzählt keine Theorie, sondern sie berichtet warm und offen und ehrlich von ihrer Erfahrung auf dem Weg in ihre Mitte. Das macht sie authentisch und fühlbar und für mich persönlich auf meinem Weg zu einer kostbaren Unterstützung.

 

Für mich scheint es, als ist sie in ihrer Mitte angekommen – still, unspektakulär und doch so unbeschreiblich groß. Ihre Botschaft heißt Selbstbestimmung, wahre Größe erkennen und leben. In Verbindung mit sich „SELBST“, dem Göttlichen zu sein, sich aus dieser Quelle inspirieren zu lassen, daraus zu handeln und zu leben. Ganz in Gott angekommen zu sein, was für mich gleichzeitig bedeutet ein ganzer Mensch zu sein, voller Liebe zu sich selbst und seinen Mitmenschen, empathisch und mitfühlend, aus der Fülle heraus und in der Fülle lebend.

 

Danke für dieses Buch, danke für das Teilen Ihrer Erfahrungen mit so vielen Menschen – für mich inspirierend, Mut machend und Weg weisend.

 

von Ayse Meren