Ein Lebensratgeber, der tief berührt

Allgemeines/Grundthese: Eine junge Studentin entscheidet sich für ihr Baby und findet auf diesem Wege zu sich selber und zu dem Mann, den sie liebt. Mich berührt dieses Buch deshalb so stark, weil es mich an meine eigenen Geschichte erinnert und Lösungen aufzeigt, die ich nicht finden konnte.

 

Aufbereitung des Themas: Das Buch ist spannend geschrieben und nimmt den Leser mit in unterschiedlichste Ebenen des menschlichen Daseins, welche anschaulich und gut verständlich verknüpft werden.

 

Struktur: Romanartigem Erzählfluss werden Gedichte der Verfasserin hinzugefügt, die direkt zu Herzen gehen und Türen öffnen.

 

Sprache/Duktus: Die poetische, behutsame und warmherzige Sprache des Romanes führt den Leser in eine tiefe Berührung mit seiner Seele.

 

Zusammenfassend: Ich empfehle diesen romanhaften Ratgeber für Frauen und Männer, die sich dem Thema Liebe, Entscheidungsfindung und Seelentiefe in Verbindung mit einer tiefenpsychologischen fundierten Aufarbeitung dieser Themen widmen möchten. Yasmins Geschichte hilft, die eigene Lebensgeschichte besser zu verstehen und macht Mut, sich auf die eigene Sprache der Seele einzulassen.

 

von Katja Putzmann